0

Aloe Vera Saft als natürliches Heilmittel

Aloe Vera Saft als natürliches Heilmittel
5 (100%) 3 votes

Allgemeines über die Pflanze Aloe Vera

Aloe Vera SaftEs gibt zwar mehr als 300 Arten dieser Pflanze, doch nur drei davon sind geeignet zur Einnahme um auf die Gesundheit von Mensch und Tier positiv einzuwirken. Die Aloe Vera wächst überwiegend in Wüsten und trockenen Gegenden, in Europa in Wintergärten oder auf der Fensterbank. Bekannt sind mehr als 200 Wirkstoffe die in dieser Pflanze enthalten sind und sich dadurch mehr oder weniger positiv auf die Gesundheit des menschen auswirken können. Einige wichtige Inhaltsstoffe werden in der Pubertät sogar selbst vom menschlichen Körper gebildet, nachher muss es über die Nahrung aufgenommen werden.

Wirkung Aloe Vera Saft

Der Aloe Vera Saft wird aus den Blättern dieser Pflanze gewonnen, dort sind die gesunden Vital-Stoffe zu finden. Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe sind ein idealer Mix um das menschliche Immunsystem zu stärken und die eine oder andere Beschwerde zu lindern. Vor allem reichlich Vitamin A im Aloe Vera Saft sorgt für gute Sehkraft und sorgt für schöne Haut und feste Nägel.
Die Vitamine B, ebenfalls enthalten stärken die Nerven und wirken positiv auf Nerven und Muskeln.
Nicht zu vergessen, das ein Aloe Vera Saft mit mehr als 20 essentiellen und nicht-essentiellen Aminosäuren, einige dieser Aminosäuren kann der Körper nicht selbst produzieren. Aus diesem Grund ist es nicht verkehrt regelmäßig Aloe Vera Saft bzw. Aloe Vera Trinkgel regelmäßig zu sich zu nehmen.

Innerliche Wirkung auf den Körper

Der Aloe Vera Saft ist zwar kein Wundermittel, trotzdem aber kann er als nützliches Nahrungsergänzungsmittel betrachtet werden. Vielerorts wird diese Pflanze als reines Abführmittel betrachtet, doch es erfüllt nebenbei weitere wichtige Aufgaben.
Der Saft wirkt effektiv bei der Entschlackung des Körpers, dadurch werden zahlreiche Gifte und andere schädliche Stoffe aus dem Darm ausgeschwemmt. Das trägt dann dazu bei, dass der Körper zugeführte Nährstoffe wieder normal verarbeiten kann. Nutzlose Ablagerungen werden durch die Anwendung von Aloe Vera Saft auf natürliche Art und Weise ausgeschieden.

Bekannte Nebenwirkungen

Obwohl natürlich können bei der Einnahme von Aloe Vera Nebenwirkungen auftreten. Daher ist es nützlich vor Einnahme die Beschreibung durchzulesen, außen angebracht auf der Flasche. Da der Aloe Vera Saft ein sehr starkes Abführmittel ist, sollte es auf keinen Fall von Schwangeren eingenommen werden. Der enthaltene Inhaltsstoff Aloin könnte dazu beitragen, dass die Wehen frühzeitig einsetzen.

Bezugsquellen

Der Saft kann im Internet online bestellt werden, hier ist es auch möglich direkt beim Hersteller zu bestellen. Auch in Reformhäusern, Drogerien und Apotheken kann dieser Saft erworben werden.
Wer den Aloe Vera Saft in der Apotheke kauft, der kann sich dazu vom Apotheker/Apothekerin ausführlich beraten lassen.
Der Unterschied zwischen Saft und Trinkgel besteht darin, dass Gel zähflüssiger, also dicker ist. Während man den Saft pur trinken kann, ist es vorteilhafter das Gel mit Wasser oder Säften zu mischen.

Teile diesen Beitrag!

Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.